Perspektive Fussball


Seit September 2018 ist das Einstein-Gymnasium nun DFB Partnerschule des Fußballs, Anlass genug für Schulleiter Jörg Droste und Projektleiter Christian Pfeil, offizielle Vertreter des DFB und des FLVW zu einem Perspektivgespräch über die weitere Ausgestaltung des Fußball-Angebots am EG einzuladen.

Vieles wurde – wie Herr Pfeil berichten konnte – in der kurzen Zeit schon erreicht: Der Fußball ist im Lehrplan der Jahrgangstufen 6- EF als Sportart fest verankert und kann auch als Schwerpunktsportart in der Q-Phase gewählt werden. Zudem nimmt das EG in Kooperation mit dem VFL Rheda am DFB-Projekt „Doppelpass 2020“ teil. Die SchülerInnen des EG haben an zahlreichen Wettbewerben, z.B. an den Kreismeisterschaften und an Vergleichswettkämpfen der Partnerschulen teilgenommen und natürlich wurden auch in diesem Schuljahr die traditionellen Weihnachts- und Osterturniere durchgeführt. Für das nächste Schuljahr fest eingeplant ist die Juniorcoach-Ausbildung, die schon jetzt auf große Resonanz bei den SchülerInnen stößt. Sie ist als Einstieg in die lizensierte Trainertätigkeit gedacht und dauert begleitet vom DFB-Landesverband 40 Stunden. Geplant ist u.a. auch die Ausweitung des Fördertrainings auf die Jahrgangstufen 7 und 8. Die Wiedereinführung von G9 bietet hier sicherlich noch weitere Möglichkeiten.

Zentrales Ziel, das betonen alle Beteiligten, muss es sein, die Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen weiter zu stärken. Besprochen wurden auch zahlreiche neue Fußballaktivitäten am EG, z.B. die Möglichkeit, den jährlichen Tag des Schulfußballs im Wechsel mit anderen Schulen auch am EG stattfinden zu lassen oder ein Streetsoccer-Turnier für alle Schulen zu veranstalten.
Wir • Leben • Lernen

© 1998-2019 Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück - Impressum - Datenschutz