Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück

Tischtennis-Milchcup-Bezirksentscheid 2018: Einstein-Teams mit drei Titeln beim Bezirksentscheid


Mit dem erfolgreichsten Ergebnis aller Zeiten kehrten die Rundlaufteams der fünften und sechsten Klassen des Einstein-Gymnasiums Rheda vom Bezirksentscheid zurück: Alle vier Teams erreichten das Finale und drei Teams sicherten sich den Titelgewinn und damit die Fahrkarte zum Landesfinale nach Düsseldorf.
Ohne Niederlage beendeten beide Jungenteams das Turnier: Während die 5b mit Jan Bocev, Leo Eickler, Pascal Glomm und Emir Saygili das Finale gegen das Gymnasium Meschede mit 3:1 gewann, machte es die 6b in der Besetzung Andrey Janzen, Olivier Kolassa, Kristof Kreft, Niklas Pöhling und Jonathan Steinel spannender und setzte sich erst im Entscheidungssatz mit 3:2 gegen das Aldegrever Gymnasium aus Soest durch.
Auch bei den Mädchen gab es knappe Spiele: Während die Mädchen der 6d (Katharina Feldmann, Mary Imasuen, Hanna Lindemann, Katharina Weimer und Tyra Zehles) das Finale gegen die Mädchen des Gymnasiums Meschede 1:3 verloren, konnten die Mädchen der 5d (Lina Dyck, Marie Friesen, Marina Gunatidi, Lea Hartmann und Vanessa Haucke) sich für ihre Vorrundenniederlage gegen die Gesamtschule Lippstadt revanchieren und qualifizierten sich mit einem 3:2 Finalsieg als drittes Teams des Einstein-Gymnasiums Rheda für das Landesfinale in Düsseldorf.
Im Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf müssen sich die drei Einstein-Teams am 3. Mai 2018 gegen die Sieger der anderen elf Bezirksturniere aus ganz Nordrhein-Westfalen behaupten.



Einsteiner werden

Wo bekomme ich weitere Informationen über die Schule und das Angebot am Einstein-Gymnasium?

© 1998-2018 Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück - Impressum - Datenschutz