SchülerInnen der Jgst. 8 besuchen „Der Freischütz“ an der Essener Oper


Am 17.1.19 verbrachten 69 SchülerInnen der 8. Klassen einen Tag im Essener Aalto Musiktheater, um sich die Oper „Der Freischütz“ anzusehen. Diese Oper hatten die SchülerInnen zuvor im Musikunterricht behandelt und waren durch Filme und Hörbeispiele auf die Vorführung vorbereitet. Trotz guter Vorbereitung war die Inszenierung für einige Schüler schwer nachzuvollziehen und durch die modernen Komponenten des Stückes wurde zwar Interesse geweckt, jedoch auch Verwirrung gestiftet.

Gegen 16:30 Uhr sind wir vom Einstein-Gymnasium aus dorthin gefahren und ohne Staus und andere Probleme gegen 18:00 Uhr dort angekommen. Einlass in die Oper war um 18:30 Uhr. Da um 19:00 Uhr eine Einführung in die Oper begann, hatten wir so lange Zeit für ein Gruppenfoto und für das Erkunden des Foyers der Oper. Nach der Einführung erhielten wir unsere Tickets und konnten den Opernsaal betreten und unsere Plätze einnehmen. Wir fanden die Sitzplätze zu diesem günstigen Preis sehr gut, da man direkt vor der Bühne saß und wir sogar die Musiker im Orchestergraben sehen konnten.
Die Bühne war in der Mitte mit einem Pool und verschiedenen „Papphäusern“ gestaltet. Über der Bühne war eine Art Leinwand, auf der man die Texte mitlesen konnte.
Den ersten Akt begann das Orchester und es ging darum, dass Max von den Dorfbewohnern verspottet wurde.

Nach etwa 80 Minuten gab es eine 30-minütige Pause, in der man sich im Foyer etwas zu essen oder zu trinken kaufen konnte, aber es war sehr teuer.
Nach der Pause ging es in der Oper um die Freikugeln, die in der Wolfsschlucht gegossen wurden. Dies wurde sehr dramatisch dargestellt.

Die Sänger/innen waren sehr professionell und das Orchester begeisterte das Publikum. Der Gesang von Agathe und Kasper gefiel uns gut, besonders Agathes Rolle wurde sehr lebendig gespielt. Man konnte auch sehen, wie aufwendig das Orchester gestaltet war.
Am Ende haben sich alle Schauspieler sehr lange verbeugt.

Nach der Vorstellung ging es mit dem Bus wieder zurück zur Schule, und wir kamen pünktlich um 0:00 Uhr wieder an der Schule an. Es war also für alle Beteiligten ein spannender und lehrreicher Tag, auch wenn nicht alle wieder in eine Oper gehen würden.

Einsteiner werden

Wo bekomme ich weitere Informationen über die Schule und das Angebot am Einstein-Gymnasium?

© 1998-2019 Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück - Impressum - Datenschutz